Es bleibt endlich etwas Zeit übrig

Im Business bin ich erstmalig proaktiv auf Neukunden zugegangen.
Hier sind eigene, ganzheitliche und regionale Projekte mein Fokus.
Eine dieser Investitionen geht nun in die nächste Phase:
Ich begleite ein Unternehmen zum ersten Roboter, welcher zwei CNC-Kegelradschleifmaschinen be- und entladen wird.

Weitere Projekte waren zum Beispiel:

  • Troubleshooting an einer Anlage für das Applizieren von Montagegleitmittel.
  • Inbetriebnahme von Anlagen zum Lackieren von Befestigungslöchern an Alufelgen bei mehreren Endkunden. Dabei fahren die verschiedensten Alufelgen durch einen 3D-Scanner, um die Anzahl und Position der Löcher zu bestimmen und werden dann vom Roboter lackiert.
  • Teachen von Lackierbewegungen für diverse Kfz-Anbauteile, wie z. B.: Kühlergrill, Außenspiegelkappe oder Nebelscheinwerferreflektoren.

And last but not least habe ich mir die erste Woche Urlaub mit der Familie gegönnt.

Zurück